Spaghetti aglio mit Rosenkohl

Heute kochen wir Spaghetti aglio mit Rosenkohl und Hanfsamen.

Spaghetti aglio mit Rosenkohl und Hanfsamen

Hallo Ihr Lieben,

so langsam meldet sich der Herbst an und die Gemüsesorten verändern sich. Ist im Sommer eher die Tomate und Gurke angesagt, haben wir jetzt wieder mehr Lust auf Kohl, Kürbis und Möhren.

Diesmal habe ich mich fĂĽr Rosenkohl entschieden. Als Kind mochte ich ihn ja nicht so gern, aber mal ehrlich welches Kind mag eigentlich Rosenkohl? Um so ĂĽberraschter war ich, als meine Tochter bei diesem Rezept auch den Rosenkohl mitgefuttert hat. Ich lasse ihn immer nur kurz kochen, damit er nicht zu weich wird und brate ihn dann scharf an. Und in diesem Gericht schmeckt er auch nicht so deftig, sondern leicht und mediterran. Dann mag ihn auch meine Kurze.

Dann möchte ich euch jetzt mal das Rezept vorstellen:

Spaghetti aglio mit Rosenkohl

Zutaten fĂĽr 4 Portionen

400g Spaghetti
3 Knoblauchzehen
50ml Olivenöl (bratgeeignet)
1 TL mediterrane Kräuter
500g Rosenkohl
2 EL geschälte Hanfsamen
Salz
Pfeffer
etwas Nudelwasser

Zubereitung

  1. Den Rosenkohl waschen, putzen und in wenig Salzwasser bei geschlossenem Deckel zirka 8 Minuten köcheln lassen.
  2. In der Zwischenzeit auch da Nudelwasser aufkochen und die Spaghetti nach Anleitung kochen.
  3. Nun in einer großen Pfanne den Rosenkohl mit 2 Esslöffeln Olivenöl anbraten. Knoblauch würfeln und dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Bevor die Spaghetti abgegossen werden ungefähr 40 ml zu dem Rosenkohl geben.
  5. Jetzt die Spaghetti und das restliche Olivenöl in die Pfanne geben und alles vermischen.
  6. Nochmals Abschmecken.
  7. Auf Tellern verteilen und mit den Hanfsamen bestreuen.

Viel SpaĂź beim Ausprobieren. Und ich bin gespannt wie euch diese Kombination schmeckt.

Ein weiteres leckeres Herbstrezept findet ihr hier.

%d Bloggern gefällt das: