Rucolasalat mit Orangen

Heute bereiten wir einen fruchtigen Rucolasalat mit Orangen und Sonnenblumenkernen zu.

Rucolasalat mit Orangen
Rucolasalat mit Orangen

Hallo Ihr Lieben.

Rucola ist eine meiner liebsten Salatsorten. Ich mag den scharf-herben Geschmack sehr gerne. Wusstet Ihr, dass man Rucola in bestimmten Gebieten auch Rauke nennt?

Der intensive Geschmack kommt übrigens von den enthaltenen Senfölen. Diese sind auch für unsere Gesundheit sehr förderlich. Denn sie haben eine antibakterielle Wirkung. Also gerade jetzt in der Übergangszeit, wo so die ein oder andere Erkältung lauert, kann der Rucola das Immunsystem unterstützen.

Dieses Jahr hatte ich eine sehr scharfe Sorte im Garten, welchen man als puren Rucolasalat gar nicht essen kann. Aber gemischt mit fruchtigen Lebensmitteln, wie in meinem heutigen Rezept die Orange, ist er sehr lecker.

Hier ist also das Rezept

Rucolasalat mit Orangen

Zutaten fĂĽr 2 Portionen

50g Rucola

2 Orangen

1 EL Balsamicoessig

2 TL Sonnenblumenkerne

1 TL Walnussöl

20g Parmesan

Salz und Pfeffer nach Bedarf

Zubereitung

  1. Zuerst den Rucola sortieren, waschen und trocken schleudern. Eventuell etwas lange Blätter klein zupfen.
  2. Eine Orange schälen und das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Mit dem Rucola vermischen.
  3. Nun die zweite Orange auspressen und mit dem Essig und Ă–l vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Den Parmesan hobeln und beiseite stellen.
  5. Zum Schluss die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.
  6. Den Salat in kleinen SchĂĽsseln anrichten. Mit den Sonnenblumenkernen und dem Parmesan bestreuen.

Pro Portion liegen wir hier bei ca. 100kcal.

Ich bin gespannt wie euch die Kombination schmeckt.

Auch sehr lecker ist diese Variante mit Erdbeeren.

%d Bloggern gefällt das: