Blaubeer-Frischkäse-Tarte

Heute backen wir eine Blaubeer-Frischkäse-Tarte.

Hallo ihr Lieben,

Diese leichte Sommertorte ist perfekt geeignet für die warmen Sonnentage. Sie schmeckt sehr frisch und nicht zu süß- Und durch den Zuckerersatz enthält sie auch gar nicht so viele Kalorien.

Natürlich könnt ihr auch hier beim Belag variieren. Nehmt einfach das Obst, welches ihr gerne mögt. Da ich ja ein absoluter Beeren-Fan bin, habe ich mich für Blaubeeren und Himbeeren entschieden.

Blaubeer-Frischkäse-Tarte mit Himbeeren

So, dann möchte ich euch mal das Rezept vorstellen.

Blaubeer-Frischkäse-Tarte

Zutaten

Für den Teig
2 Eier
2 EL Rapsöl
4 EL Erytrithol
6 EL Mehl
1/2 Packg. Backpulver

Für den Belag
300g fettarmen Frischkäse
250g Magerquark
100g Erytrithol
1 Bio-Zitrone
1 Vanilleschote
2 EL Rapsöl
1 Päckchen Sofortgelatine
500g Blaubeeren
100g Himbeeren

Zubereitung

  1. Für den Tortenboden Eier, Zucker und Öl schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver mischen und nach und nach in den Teig rühren.
  2. Eine Springform mit Backpapier auslegen, den fertigen Teig einfüllen und glatt streichen.
  3. Nun für ca. 10-15 min bei 200°C backen.
  4. Zum Erkalten auf ein Gitter stellen.
  5. In der Zwischenzeit den Frischkäse mit dem Magerquark, dem Zuckerersatz und dem Öl cremig schlagen.
  6. Die Zitrone heiß abwaschen. Erst die Schale abreiben und dann die Zitrone auspressen. Schale und Saft in die Creme geben.
  7. Die Vanilleschote halbieren und das Mark zum Frischkäse geben.
  8. Zum Schluss wird die Sofortgelatine noch untergerührt.
  9. Die Creme auf den Boden geben und kalt stellen.
  10. Jetzt noch die Beeren waschen und in einem beliebigen Muster auf er Torte verteilen.
  11. Nun sollte die Tarte für mindestens 3 Stunden kalt stellen.
Blaubeer Frischkäse Tarte Serviervorschlag

Viel Spaß beim Ausprobieren.

%d Bloggern gefällt das: