Spinat-Salat mit Himbeeren

Heute gibt es Spinat-Salat mit Himbeeren und Quinoa.

Hallo Ihr Lieben.

In meiner Lehrk√ľchen haben wir heute einen neuen Salat kreiert. Spinat-Salat mit Himbeeren und Quinoa. Diese Komponenten harmonieren so toll miteinander,¬† dass ich euch dieses Rezept nicht vorenthalten m√∂chte.

Spinatsalat mit Quinoa und Himbeeren

Fr√ľher habe ich Spinat gehasst, doch ich kannte auch nur dieses p√ľrierte Zeug aus der Schulkantine. Jetzt wo ich immer mutiger werde und auch Lebensmittel wieder ausprobiere, die ich eigentlich gar nicht mag, bin ich begeistert wie toll das alles schmecken kann, wenn man es richtig zubereitet. So wie Spinat. Denn der ist super gesund, hat wenige Kalorien (gerade mal 18 kcal auf 100g) und ist dabei sehr vitamin- und mineralstoffreich. Auch wenn er doch nicht so viel Eisen enth√§lt wie einst gedacht, braucht er sich √ľberhaupt nicht zu verstecken. Deswegen sollte er auch wieder auf meiner Einkaufsliste einen Platz bekommen.¬† Gekocht komme ich leider immer noch nicht so richtig ran an den Spinat aber in roher Form, als Babyspinat, finde ich ihn echt lecker. Viele weitere Infos zum Spinat findet ihr hier.

So, nun wieder zur√ľck zu dem Salatrezept. Viele frische Zutaten, welche durch ihre tollen sekund√§ren Pflanzenstoffe sehr entz√ľndungshemmend wirken. Also ein echter Superfood-Salat.

Spinat-Salat mit Himbeeren und Quinoa

Zutaten 4 Personen

160g                     Baby-Spinat
125g                     frische Himbeeren
150g                     Quinoa 
300ml¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Gem√ľsebr√ľhe¬†¬†¬†
30g¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†Haseln√ľsse
50g                      Fetakäse
2 EL                      Hanföl
2 EL                      Weißweinessig
1 TL                      Senf      
                          Salz, Pfeffer, Zucker       

Zubereitung

  1. Zu Beginn den Quinoa mit heißem Wasser abwaschen, damit sich die Bitterstoffe lösen.
  2. Jetzt die Gem√ľsebr√ľhe aufkochen lassen und den Quinoa ca. 20-25 min darin bei geschlossenem Deckel k√∂cheln lassen.
  3. Nun den Spinat waschen und gut abtropfen lassen. Auch die Himbeeren waschen.
  4. Die Haseln√ľsse werden grob gehackt und der Fetak√§se zerkr√ľmelt.
  5. Aus dem √Ėl und Essig zusammen mit dem Senf ein Dressing herstellen. Mit Salz und Pfeffer und evtl. etwas Zucker abschmecken.
  6. Nun der Kreativit√§t freien Lauf lassen und die Zutaten nach Belieben auf Tellern verteilen. Zum Schluss wird das Dressing noch √ľber den Salat getr√§ufelt.
  7. Fertig

Ich freu mich aus euer Feedback.Wenn ihr noch mehr √ľber den Quinoa erfahren wollt, dann schaut doch mal hier vorbei.

%d Bloggern gefällt das: