Meine ersten eigenen Falafel

Hallo Ihr Lieben,

gestern hatte ich meine ersten eigenen Falafel. Waren sehr lecker. Da ich spontan auf die Idee kam Falafel zu machen, habe ich mich fĂŒr Kichererbsen aus der Dose entschieden. In den Originalrezepten werden die Kichererbsen eigentlich ĂŒber Nacht eingeweicht und dann roh weiterverarbeitet. Den Schritt habe ich so zu sagen ausgelassen 😉

Zutaten fĂŒr 3-4 Personen

2 Dosen Kichererbsen
1 Zwiebel
1 Knobauchzehe
1 Bund Blattpetersilie
ΠBund Koriander
1 Tl KreuzkĂŒmmel, gemahlen
1 Tl Koriander, gemahlen
œ Tl Backpulver
Salz und Pfeffer
50g Sesam
2 EL Rapsöl

Zubereitung

  1. Die Kichererbsen in ein Sieb geben, nochmals mit Wasser abwaschen und abtropfen lassen.
  2. Dann mit etwas FlĂŒssigkeit pĂŒrieren.
  3. Die Zwiebel und den Knoblauch schÀlen und fein hacken.
  4. Die Blattpetersilie und den Koriander waschen, abtropfen und fein hacken.
  5. Nun das PĂŒree mit den Zwiebeln, Knofi und KrĂ€utern vermengen und das Backpulver unterrĂŒhren.
  6. Nun die GewĂŒrze dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Kurz binden lassen.
  8. Nun kleine KlĂ¶ĂŸchen formen und diese im Sesam wĂ€lzen.
  9. Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Falafel von allen Seiten goldbraun braten.

Ich hatte uns einen Joghurtdip dazu gemacht.

Liebe GrĂŒĂŸe und viel Spaß beim Ausprobieren.

2 Kommentare

  1. Hey, ich dachte immer, dass Falafel mit Kichererbsen aus der Konserve keine ausreichende Bindung hÀtten weil sie schon vorgekocht sind, aber deine Falafel sehen wirklich hervorragend aus.
    LG mad4cars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefÀllt das: